Faustball News 2005

2 Turniere

Inzwischen haben wir noch 2 Turniere bestritten, am 27.8.05 beim TV Remscheid - wir wurden sogar Erster - und am 4.9.05 beim OSC Dinslaken-Averbruch.


Turnier der TV Friesen

Am sonnigen Pfingtsmontag, 16. Mai 2005, haben wir doch noch genügend Leute für das Turnier der TV Friesen in der Sporthalle Unterbarmen zusammenbekommen. Und konnten sogar als Belohnung den 1. Platz belegen, da wir gegen die 4 Mannschaften der Friesen (3 Faustballer- und 1 Handballer-Team) gewannen.


7. LTV Faustball Frühjahrsturniers

Am 24. April 2005 haben wir unser 7. Turnier durchgeführt, diesmal in der Buschlandhalle. Die Tagesbesten waren die Spieler vom PSV Wuppertal gemischt mit "Burscheidern".Wir haben uns in guten Spielen wacker geschlagen, konnten aber nur gegen die Friesen und Mondorfer gewinnen. Das Turnierergebnis zeigt folgende Tabelle:

7. LTV Faustball Frühjahrsturniers

1. PSV Wuppertal 138:90 10
2. TUS Rheindorf, Leverkusen 114:110 6
3. TV Voerde, Damen 112:115 5
4. LTV Wuppertal
117:109 4
5. TV Friesen, Wuppertal
117:130 3
6. TUS Mondorf, Niederkassel
86:130 2

Es gab für den Gewinn 2, für den Gleichstand 1 und für die Niederlage 0 Punkte. Bei Gleichstand zählte die Anzahl der Gutbälle.


Spiele bei den Mondorfern

Bei den Mondorfern haben wir am 10.4. wieder sehr gemischt gespielt. Aber da wir das letzte Spiel gewonnen haben (gegen TuS Moitzfeld, denen wir im Gruppenspiel unterlegen waren), haben wir fröhlich die Halle verlassen (von 5 Spielen nur das erste und letzte gewonnen). Erster wurde der TV Leichlingen vor TV Wahlscheid und TuS Mondorf.


Faustballtag in Voerde

Voerde, 12. März, das war wieder ein normaler Faustballtag. Die Platzierungen:

1.Platz: TV Voerde Damen

2. Platz: TUS Rheindorf

3. Platz: Goldenberger TV

4. Platz: LTV Wuppertal

5. Platz: OSC Dinslaken

6. Platz: TV Voerde Väter


Hobbyspieler-Hallenturnier des OSC Averbruch

Wir sind ganz Baff. Beim Hobbyspieler-Hallenturnier des OSC Averbruch am 5. März konnten wir den Gewinnerpokal mit nach Hause nehmen. Zum ersten Mal haben wir die diesmal gemischt aufspielende Mannschaft vom TV Voerde "1" schlagen können, und das im Finale.

Wesentlichen Anteil hatten die 2 Gäste vom PSV und natürlich, dass wir diesmal zu siebt antraten. Die Vorrunde haben wir mit 2 Niederlagen noch zitterig gestaltet (auch gegen TV Voerde "1" und den Vorjahresgewinner TV Rees), um dann die Gäste und Gastgeber mit einer Siegesserie zu überraschen (TG Ückendorf, TV Rees, TV Voerde "1").