Weiterer Neuzugang in der Buschenburg

Die sportliche Führung des LTV Wuppertal hat einen weiteren Schritt in der Kaderplanung für die kommende Saison gemacht.

Vom Drittligisten Leichlinger TV schließt sich Keeper Mathis Stecken (26) dem Oberligisten an und füllt damit die Lücke von Nico Miebach (23), der zukünftig seinen Schwerpunkt auf den Abschluss seines Studiums legt und nur noch als Standby-Spieler zur Verfügung stehen wird.
Den Kontakt zum in Essen wohnenden Stecken stellte sein aktueller Mitspieler in Leichlingen und künftiger Trainer in Wuppertal David Kreckler her. „Mathis zählt seit Jahren zu den besten Keepern der dritten Liga und ich bin froh, dass wir einen solchen Spieler von unserem Konzept überzeugen konnten. Im Gespann mit Toni Oppolzer und Nico in der Hinterhand sind wir auf dieser Position perfekt aufgestellt“, meinte Kreckler.
„Ich muss aufgrund meines jetzt beginnenden Master Studiums den zeitlichen Aufwand für den Sport herunterschrauben, wollte aber dennoch weiter ambitioniert und auf gutem Niveau spielen. Diese Möglichkeit habe ich hier und hoffe dem Club beim erreichen seiner Ziele helfen zu können.“, freute sich stecken im Vorfeld.

Herzlich Willkommen beim LTV Wuppertal!!!

Zurück