Trainingslager der 1. Herren Mannschaft

Auch die 1. Mannschaft ist am Wochenende im Trainingslager bis an die Grenzen gegangen. Freitagabend standen eine Laufeinheit und eine Taktikeinheit auf dem Programm. Samstag wurde dann die Intensität noch mal gesteigert mit einer morgendlichen Trainingseinheit und zwei Spielen am Nachmittag in Hagen. Beim Spiel gegen den Verbandligisten Hagen 2 kamen alle sehr schwer in Gang so dass man schnell in Rückstand geriet. Dann nach einer kurzen Ansprache von Trainer Buss schaltete man einen Gang hoch und konnte das Spiel ausgeglichen gestalten. Im Mittelpunkt stand dabei die einstudierten Taktiken umzusetzen und Spielsicherheit zu gewinnen. Bessere und schlechtere Phasen wechselten sich dabei ab und am Ende trennte man sich 30:25 für Hagen. Auch das zweite Spiel direkt im Anschluss gegen den Landesligisten Schwerte Westhofen stand unter dar Maßgabe taktische Umsetzungsarbeit und war in der Endphase von Erschöpfung nach der harten Trainingswoche geprägt. Dabei ist zu erwähnen, dass nur ein ausgedünnter Kader zur Verfügung stand und alle mächtig auf die Zähnen beißen mußten. Sonntag nach eine kurzen Taktikeinheit stand ein Spiel gegen den BHC 2 auf dem Programm. Auch in diesem Spiel wurde wieder viel probiert und man konnte lange mithalte, bevor am Ende dann die Kraft ausging und der BHC dann doch einen deutlichen Sieg verbuchen konnte. Am heutigen Montag ist nach der extremen Belastung Regenerationlauf und Sauna angesagt bevor morgen wieder intensiv weiter an der Form gearbeitet wird.

Zurück