LTV bei der Bergischen Handballmeisterschaft in Remscheid mit guten Ergebnissen!

Nach vier Vorrundensiegen konnte der LTV im Halbfinale mit einer guten Leistung den TUS Wermelskirchen mit 20:14 sicher besiegen. In Abwesenheit von Trainer Jens Buss (verkehrstechnische Probleme) wusste die Mannschaft Ihr taktisches Konzept umzusetzen und zeigt auch eine starke kämpferische Leistung. Im Finale war der Gegner HG Remscheid nicht zu bezwingen (9:16). Überhastete Abschlüsse, hektische Spielweise und eine nicht so konzentrierte Abwehr führten zu der Niederlage.
Auch Torwart Toni Oppolzer der in vielen Spielen oftmals die Wende zum besseren einleitete, konnte durch eine durchschnittliche Leistung nicht zu einem glücklichen Ende beitragen. Alles in alle war es trotzdem ein gelungenes Handballwochenende für den LTV und die Vorbereitung auf die Saison. In den nächsten Wochen wird weiter hart an der Form gearbeitet so das mit Zuversicht die Saison Mitte September beginnen kann.

Zurück