Anstrengendes und gelungenen Trainingslager der Zweiten

Zwei harten Einheiten am Freitag, folgte eine zweistündige Einheit am Samstag. Entsprechend schwer waren die Beine im Spiel gegen den starken A Jugend Bundesligisten vom BHC.
Von Beginn an zu zurückhaltend geriet die Mannschaft schnell in Rückstand und fand nur selten die Bindung zum körperlich unterlegenen, jedoch sehr schnellen Gegner. Trotzdem raffte man sich auf und konnte 15 Minuten vor Schluss mit 22:21 erstmals in Führung gehen. Danach war die Luft und Kraft dann aber raus und der BHC war mit 33:27 der verdiente Sieger. Am Sonntagmorgen wurde dann in einer zweistündigen Einheit nochmal an der neu einstudierten 3:2:1 Abwehr gearbeitet und an der Angriffstaktik gefeilt. Die letzte Einheit des Wochenendes war dann das Spiel gegen den Landesligisten aus Reyhdt. Hier wurden noch einmal alle Kraftreserven mobilisiert und vor allem die 3:2:1 Abwehr stand wesentlich besser als am Vortag. Vorne wurde taktisch klug kombiniert und somit stand mit dem verdienten 27:22 nicht nur ein verdienter Sieg, sondern auch ein gelungener Abschluss des anstrengenden Trainingslagers zu Buche. Am Montag folgt ein lockerer Regenerationslauf und Saunabesuch zur Erholung. Dienstag und Freitag wird ganz normal trainiert. Dekoriert wird die zweite Woche der Vorbereitung mit 3 weiteren Testspielen. Am Donnerstag in Ohligs, Samstag in Reyhdt und am Sonntag gegen Fortuna Düsseldorf.

Zurück