Nächstes Spiel der 1. Mannschaft

Zur Zeit sind keine Spiele geplant.

Nächstes Spiel der 2. Mannschaft

Zur Zeit sind keine Spiele geplant.

Nächstes Spiel der 3. Mannschaft

Zur Zeit sind keine Spiele geplant.

DAUERKARTEN-BESTELLUNG
SAISON 2016 / 2017

für die Spielstätte: Sporthalle Buschenburg, Dieckerhoffstr. 18, 42389 Wuppertal

Hier gehts zum bestellen

Aktuelle Handballinfo's

LTV beendet Saison mit Unentschieden - Quelle: Westdeutsche Zeitung

(RL) Mit einem leistungsgerechten 29:29 (13:12) Unentschieden verabschiedete sich der LTV Wuppertal im Spiel gegen den TV Angermund, einen der fünf Aufsteiger, aus der Saison. „Irgendwie war doch die Luft raus. Zeitweise konnten wir nur noch Sommerhandball bieten. Die technischen Feinheiten kamen heute zu kurz“, so umriss Trainer Jens Buss das Spielgeschehen. Dabei war der LTV ausgezeichnet in die Partie gekommen und hatte die Angermunder in der Auftaktphase mit 8:3 dominiert. In einer frühen Auszeit fand der Gästetrainer dann aber wohl die richtigen Worte. Der LTV wurde von taktischen Umstellungen der Angerländer kalt erwischt und stellte das Handballspielen ein. Die Gäste holten Tor um Tor auf und lagen kurz vor der Pause mit 12:11 in Front. Erst mit den letzten Angriffen erzielten die Hausherren die knappe 13:12 Pausenführung.

 

Weiterlesen …

LTV will versöhnlichen Abschluss schaffen - Quelle: Westdeutsche Zeitung

(RL) Am Samstag (16.45 Uhr, Heckinghausen) kann der LTV Wuppertal im Spiel gegen den TV Angermund endlich einen Haken an eine verkorkste Saison machen. Großes Verletzungspech hat sich durch die Saison gezogen. Florian Görigk fällt mit einem Bänderriss am Knöchel erneut aus.

Weiterlesen …

LTV schlägt sich mit kleinem Kader gegen Aufsteiger achtbar - Quelle: Westdeutsche Zeitung

(RL) Mit gerade einmal acht Feldspielern war der LTV Wuppertal zur Auswärtspartie zur HG LTV/LTG Remscheid angereist. Florian Görigk (Bänderriss) und Felix Breenkötter (Fieber) konnten nicht gleichwertig ersetzt werden. Deshalb kam die 29:36 (9:16) Niederlage auch nicht ganz überraschend.Trotzdem war Trainer Jens Buss recht ungehalten über die ersten zwanzig Minuten des Spiels: „Unsere Anfangsphase war eine einzige Katastrophe. Ich musste in diesem Intervall bereits zwei Auszeiten nehmen. 

Weiterlesen …

LTV 1. Damen bejubeln Klassenerhalt

Nach dem letzten Meisterschaftsspiel am Sonntag gegen den TV Ohligs konnten die Damen des LTV noch nicht wirklich jubeln. In den Gesichtern war gleichzeitig Erleichterung und Enttäuschung zu spüren. Der Grund war an diesem Tag das Ende der Saison und das mit schlechter Leistung verlorene Spiel gegen Ohligs (15:20), sowie die Gewissheit, dass der Kampf um den Klassenerhalt immer noch nicht zu Ende ist.

Weiterlesen …

hintere Reihe von links: Florian Ring, Florian Hilbrich, Nino Nigro, Malte Pauls, Alex Breenkötter, Florian Görigk
mittlere Reihe von links: Trainer Jens Buss, Geschäftsführer Kai-Benjamin Müller, Physio Markus Fuckel-Bernhardt, Erwin Reinacher, Sven Pack, Betreuer Karl Geißler, Betreuer Bernd Krauß
vordere Reihe von links: Sebastian Pagel, Tim Lorenz, Nico Miebach, Marcel Baermann, Timo Blum, Rouven Jahn
seitlich von oben nach unten: David Adolphs, Felix Breenkötter, Co-Trainer Marc Ross, Athletiktrainer Achim Balzer, Geschäftsführer Albrecht Neizert, Videospezialist Wolfram Holzbink

Unsere Ziele und Visionen für den Wuppertaler Handball

Wir haben uns auf die Fahnen geschrieben nach unserem sportlichen Werdegang im Handball der  uns von unteren Ligen bis in die 1.Bundesliga und wieder zurück geführt hat, die 1.Handballmannschaft wieder in höhrere Ligen zu führen!

Durch eine sehr talentierte junge Mannschaft und gezielte Neuzugänge wollen wir unseren Zielen und Visionen nahe kommen. Eine neue renovierte Heimspielstätte, die mindestens Regonalligatauglich ist, ein großes und treues Fanpotenzial und gute Jugendarbeit untermauern unsere Ziele. Unterstützen Sie uns jetzt für Ihre und unsere Ziele!

Sponsoring der Handballabteilung des LTV Wuppertal

Historie der Handballabteilung des LTV Wuppertal

Fan-Clubs des LTV Wuppertal

ehemals Rot-Weiss, Stefan Rösler (wohnhaft in Berlin)

ehemals HCW-Fan-Club (Wolfgang Bühren

Crazy Hühner´s – Frank Eckhoff